Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Porto Alegre

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Information

 Das Generalkonsulat Porto Alegre bietet ab dem 28.06.2021 wieder eingeschränkt Termine für folgende Dienstleistungen an:

  • Beantragung von Reisepässen und Personalausweisen
  • Personenstandsangelegenheiten
  • Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien
  • Beantragung von Staatsangehörigkeitsausweisen und Einbürgerungen
  • NEU seit dem 16.08.2021: Visa für geimpfte Personen im nationalen Interesse der Bundesrepublik Deutschland (u. a. Fachkräfte, Studierende, Forscher:innen/Wissenschaftler:innen, Auszubildende, Geschäftsreisende)

Termine zur Beantragung von Visa können auch weiterhin nicht angeboten werden. Sollte der von Ihnen geplante Einreisezweck unter die Ausnahmen vom Einreise- und Beförderungsverbot (https://brasil.diplo.de/br-de/coronavirus/2320046) fallen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an visa@porta.diplo.de. In dieser E-Mail nennen Sie bitte Ihre vollständigen Daten (kompletter Name, Geburtsdatum, Reisepassnummer, Anschrift und Telefonnummer) und wie sich Ihr konkreter Fall gestaltet.

 

Der Eintritt in dieses Generalkonsulat wird Ihnen nur mit vorab gebuchtem Termin gewährt. Weiterhin möchten wir Sie darauf hinweisen, dass jeder Termin nur für eine antragstellende Person gilt. Ihre Begleitpersonen müssen vor dem Gebäude warten.

 

Weiter

Pass/Personalausweis

Beantragung eines biometrischen Reisepasses, Kinderreisepasses, eines vorläufigen Reisepasses oder eines Personalausweises

  • Beantragung eines Reisepasses für Kinder  
  • Beantragung eines Reisepasses (Europass) für Erwachsene 
  • Beantragung eines vorläufigen Reiseausweises zur Rückkehr nach Deutschland 
  • Personalausweise

Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Hinweise und Informationen zur Beantragung von Reisepässen /Kinderausweise oder Personalausweise

Bei Vorsprache sind alle erforderlichen Unterlagen sowie biometrische Passfotos vorzulegen.

Weiter

Visum

Hier können Sie Termine zur Visumantragstellung am Generalkonsulat Porto Alegre buchen.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Termine in der richtigen Kategorie buchen und dass für jede antragstellende Person ein gesonderter Termin gebucht werden muss. Termine, die in einem falschen Bereich gebucht wurden, verlieren Ihre Gültigkeit.

 

Bitte buchen Sie Ihren Termin erst, wenn Sie über die vollständigen Antragsunterlagen verfügen.

Unvollständige Anträge können leider nicht entgegengenommen werden. Wenn Sie einen

Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie anderen

Kunden, zeitnah einen Termin zu bekommen.

 

Vor der Buchung eines Termins bitten wir Sie, die Informationen über die Beantragung eines

Visums aufmerksam zu lesen.

https://brasil.diplo.de/br-de/service/visaeinreise)

 

Bitte fühlen Sie den Visumantrag elektronisch aus und bringen sie diesen in ausgedruckter Form

zum Termin mit.

 

Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Beantragung des Visums frühestens drei Monate vor

dem beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland erfolgen kann.

 

Bitte beachten Sie ferner, dass nur die Auslandsvertretung für die Visumerteilung örtlich

zuständig ist, in deren Amtsbezirk Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Bitte buchen

Sie keinen Termin, wenn Sie keinen aktuellen gewöhnlichen Aufenthalt im Amtsbezirk des

Generalkonsulats in Porto Alegre (d.h. in den Bundesstaaten Rio Grande do Sul bzw. Santa

Catarina) haben.

 

Mitausreisende Familienangehörige mit brasilianischer Staatsangehörigkeit benötigen kein Visum zur gemeinsamen Einreise, sondern können den Aufenthaltstitel nach Einreise direkt bei der Ausländerbehörde am Wohnort beantragen.

 

 

 

Weiter

Staatsangehörigkeit / Geburtsanzeige / Namenserklärung / Unterschrifts- und Kopienbeglaubigung

Beantragung eines Staatsangehörigkeitsausweises für bis zu 8  Personen in einer Familie oder Buchung eines Beratungsgespräches. Bitte beachten Sie auch unseren veröffentlichten Hinweis zum Vierten Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes.

 

Abgabe einer Namenserklärung oder einer Geburtsanzeige

 

Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Hinweise und Informationen zum Thema Staatsangehörigkeit, Geburtsanzeige und Namenserklärung, wie ein Staatsangehörigkeitsausweis beantragt, eine Geburtsanzeige oder Namenserklärung abgegeben wird und welche Dokumente jeweils notwendig sind.               

 

Bei Vorsprache ist der Antrag mit allen erforderlichen Unterlagen -in chronologischer Reihenfolge gemäß dem Merkblatt des Generalkonsulats- vorzulegen.

Anträge mit unsortierten Anlagen werden zurückgewiesen und erst nach erfolgter Sortierung wieder aufgerufen.

 

Weiter