Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Stockholm

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Übersendung Antragsunterlagen Pass / Personalausweis

Wichtiger Hinweis:
Termine werden grundsätzlich sechs Wochen im Voraus freigeschaltet. Sollte kein freier Termin für Sie sichtbar sein, bedeutet das, dass die Termine vollständig ausgebucht sind.

Stornierte Termine werden ggfs. kurzfristig freigegeben, so dass sich ein regelmäßiger Blick in das Terminsystem lohnt.

In dieser Kategorie gibt es Termine montags bis freitags.

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie muss die Passstelle die Präsenz der Antragstellenden in der Botschaft auf ein absolutes Minimum verkürzen.

Daher muss die Antragstellung bis auf Weiteres postalisch erfolgen.

Bitte senden Sie Ihre Antragsunterlagen nach Vereinbarung im Terminvergabesystem bis zu dem von Ihnen gebuchten Datum postalisch ein. Dies ist kein Termin für die persönliche Vorsprache.

Sie erhalten eine Buchungsbestätigung, die Sie ausgedruckt und ausgefüllt Ihren Unterlagen beilegen müssen. Ohne den beigefügten Ausdruck der Bestätigungsmail kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden.

Die Anträge werden nach grundsätzlich Buchungsdatum bearbeitet. Sollte in Ihrem Fall eine besondere Eilbedürftigkeit (wie z.B. ein Todesfall eines nahen Angehörigen o.ä.) bestehen, vermerken Sie dies bitte gut sichtbar und legen entsprechende Belege bei.

Buchen Sie bitte den Termin nur, wenn Sie sicher sind, dass Sie alle Unterlagen in der Frist einsenden können.

Pro Person und Ausweisdokument darf nur eine Registrierung vorgenommen werden. Bei mehreren Familienmitgliedern muss für jedes Familienmitglied eine Registrierung vorgenommen werden.

Möchten Sie zwei Ausweisdokumente beantragen (Pass und Personalausweis) registrieren Sie sich bitte zweimal.

Die Bearbeitung kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. Von Sachstandsanfragen bitten wir daher abzusehen. Sobald Ihr Antrag bearbeitet ist, wird die Botschaft sich mit Ihnen zwecks Terminvereinbarung für die persönliche Vorsprache in Verbindung setzen.

Informationen zu den für die Antragstellung notwendigen Unterlagen finden Sie hier: www.stockholm.diplo.de/pass.

 

Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung für die Abgabe eines Passantrags vorzunehmen.

Weiter

Namenserklärung (Kind/Ehename) oder Antrag auf Beurkundung (Geburt/Heirat)

Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft Stockholm!

Wichtiger Hinweis:
Termine werden grundsätzlich sechs Wochen im Voraus freigeschaltet. Sollte kein freier Termin für Sie sichtbar sein, bedeutet das, dass die Termine vollständig ausgebucht sind.

Stornierte Termine werden ggfs. kurzfristig freigegeben, so dass sich ein regelmäßiger Blick in das Terminsystem lohnt.

In dieser Kategorie gibt es Termine montags, mittwochs und donnerstags. An den anderen Wochentagen werden andere Kund*innen bedient.

Zur Abgabe einer Namenserklärung (Geburts-/Ehename) oder eines Antrags auf Beurkundung (Geburt/Heirat) benötigen Sie einen Termin. An diesem Termin können Sie auch gleichzeitig einen Pass beantragen. Bitte bedenken Sie, dass bei Namenserklärungen (auch im Rahmen von Beurkundungsanträgen) beide Ehepartner (Ehenamenserklärung) / Sorgeberechtigten (Geburtsnamenserklärung) gemeinsam persönlich vorsprechen müssen.

Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben in der Botschaft einen festen Termin ohne lange Wartezeiten.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Information über Ihr Anliegen zu lesen. Sie finden diese Information (und Merkblätter) auf der Website der Botschaft www.stockholm.diplo.de!

Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden: der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Bitte buchen Sie nur einen Termin (nicht mehrere) für sich und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können. Falls Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können. Abhängig von saisonal hoher Nachfrage kann es vorkommen, dass Termine bereits ausgebucht sind oder länger im Voraus gebucht werden müssen.

Die Terminbuchung können Sie hier einfach und schnell selbst erledigen. Die Terminbuchung ist kostenfrei, Wenn Sie möchten, kann aber gerne auch eine Person Ihres Vertrauens (z.B. Ihr Gastgeber, Geschäftspartner in Deutschland) dies für Sie übernehmen. Zum gebuchten Termin müssen Sie allerdings auf jeden Fall persönlich zur Botschaft Stockholm kommen.

Die Anschrift der Deutschen Botschaft Stockholm lautet:
Skarpögatan 9
115 27 Stockholm
SCHWEDEN

Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung vorzunehmen.

Weiter

Beantragung eines nationalen Visums für Deutschland

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie einen Termin, den Sie bitte in diesem Bereich buchen. Die Terminbuchung ist kostenfrei und kann auch durch dritte Personen vorgenommen werden. Zum gebuchten Termin ist für die Antragstellung allerdings in jedem Fall Ihre persönliche Vorsprache in der Botschaft Stockholm erforderlich.

Wichtiger Hinweis:
Termine werden grundsätzlich sechs Wochen im Voraus freigeschaltet. Sollte kein freier Termin für Sie sichtbar sein, bedeutet das, dass die Termine vollständig ausgebucht sind.

Stornierte Termine werden ggfs. kurzfristig freigegeben, so dass sich ein regelmäßiger Blick in das Terminsystem lohnt.

In dieser Kategorie gibt es Termine montags bis donnerstags.

Antragsteller gemäß § 26 BeschV müssen in ihrem Heimatland beantragen (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro & Serbien).

Visumanträge in dieser Kategorie werden nicht entgegen genommen.

 Anfragen zu Sonderterminen können aus Kapazitätsgründen nicht beantwortet werden.

Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung für die Abgabe eines Visumsantrags vorzunehmen.

Weiter