Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Taschkent

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Visa

 Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft Taschkent!

Zur Beantragung eines Visums benötigen Sie einen Termin, den Sie nur über dieses Terminvergabesystem buchen können. Die Terminbuchung kann auch von einer Person Ihres Vertrauens für Sie erledigt werden.

Bitte beachten Sie alle folgenden Hinweise. Bei Nichtbeachtung kann die Botschaft Ihren Termin stornieren und Ihren Antrag nicht annehmen!

Vor der Terminbuchung informieren Sie sich bitte unter www.taschkent.diplo.de über das Visumverfahren und die vorzulegenden Unterlagen.

Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden: der Antrag wird zurückgewiesen, und es muss ein neuer Termin vereinbart werden. In dem Fall riskieren Sie, dass Sie Ihre geplante Reise nicht fristgerecht antreten können. Nachreichen von Unterlagen ist nicht vorgesehen.

Frühestens 3 Monate vor Reisebeginn können Sie Ihren Visumsantrag stellen. Usbekische Staatsangehörige müssen ihren Visumsantrag mindestens 7 Tage vor der geplanten Reise einreichen. Die Antragstellung in der Visastelle muss persönlich erfolgen.

Für jeden Antragsteller bitte einen eigenen Termin buchen.
NEU: Auch Kinder, die mit ihren Eltern reisen, zählen bei der Buchung jeweils als 1 Person. Geben Sie daher bitte mitreisende Kinder bei der Buchung an.

Wenn Sie als Familie oder Kleingruppe (bis 5 Personen) Visumanträge stellen möchten, buchen Sie bitte so nahe beieinander liegende Termine wie möglich. Wenn die Termine am selben Tag, aber zu unterschiedlichen Uhrzeiten liegen, kommen Sie bitte zusammen ohne weitere Rückfrage bei uns zum frühesten der vereinbarten Termine. Wenn die Termine an unterschiedlichen Tagen liegen, kontaktieren Sie uns bitte über visa@taschkent.diplo.de, damit wir versuchen können, die Termine auf einen Tag zu legen.

Gruppen von mehr als 5 Personen finden Hinweise zu Buchungen im Merkblatt zur Anmeldung von Gruppen.

Die Möglichkeit zu stornieren und danach neu zu buchen besteht, falls Sie den gebuchten Termin doch nicht wahrnehmen können.

Bereits 10 Minuten vor Beginn Ihres Termins müssen Sie sich vor der Visastelle einfinden, weil vor dem Einlass eine Sicherheitskontrolle stattfindet. Falls Sie später als 10 Minuten nach Beginn Ihres Termins erscheinen, erhalten Sie keinen Zutritt mehr zur Antragsabgabe und müssen einen neuen Termin vereinbaren.

Die korrekte Auswahl der konkret Ihrem Reisezweck entsprechende Visum-Kategorie im nächsten Schritt ist sehr wichtig, damit Ihr Antrag angenommen wird. Sie haben im nächsten Schritt die Wahl zwischen den Kategorien:

  • Schengenvisa (Visa für kurzfristige Aufenthalte von bis zu 90 Tagen) für alle Reisezwecke,
    z.B. für Besuch, Geschäft, Messe, Tourismus, medizinische Behandlung, usw. 
  • Nationale Visa (für langfristige Aufenthalte von mehr als 90 Tagen oder Daueraufenthalt oder Arbeitsaufnahme),
    z.B. Familienzusammenführung, Studium, Erwerbstätigkeit.

Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung für die Abgabe eines Visumsantrags vorzunehmen. 

Weiter