Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Kabul Visa

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Langzeit-Visa für afghanische Antragsteller

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

auf den folgenden Seiten können Sie sich für einen Termin zur Beantragung eines Visums für einen längerfristigen Aufenthalt in Deutschland registrieren. Als längerfristiger gelten alle Aufenthalte, die einen Zeitraum von 90 Tagen übersteigen, z.B. zur Familienzusammenführung, zum Studium oder zur Arbeitsaufnahme.

 

Da die Konsularabteilung der Botschaft Kabul bis auf weiteres geschlossen bleibt, können Antragsteller mit Wohnsitz in Afghanistan Anträge für längerfristige Aufenthalte entweder bei der deutschen Botschaft in ISLAMABAD oder in NEU DELHI stellen. Bei der Registrierung für einen Termin muss angegeben werden, an welcher Auslandsvertretung der Antrag gestellt werden soll. Eine nachträgliche Änderung der angegebenen Auslandsvertretung ist nicht möglich.

 

Bitte vereinbaren Sie pro Familie einen Termin und geben die Anzahl, die Namen und die Passnummern der Familienmitglieder an, die ebenfalls ein Visum beantragen.  Es erhalten nur die Personen Zutritt zur Visastelle, für die tatsächlich ein Termin gebucht wurde.

 

Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie 2 Emails:

1. innerhalb von 30 Minuten eine Bestätigungsemail mit der Referenznummer und

2. sobald Ihr Termin feststeht, erhalten Sie eine gesonderte Email mit dem genauen Zeitpunkt Ihres Termins.

 

Bitte überprüfen Sie, ob Sie nach erfolgreicher Eintragung eine Mailbestätigung mit einer Terminnummer für Ihren Vorgang erhalten haben. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis diese Email bei Ihnen eingeht.

Über Ihren verbindlichen Termin zur Visumbeantragung informiert das Auswärtige Amt so bald wie möglich.

 

Wenn Sie sich vor Schließung der Konsularabteilung in Kabul bereits auf der Terminliste registriert hatten, bzw. schon einen gebuchten Termin hatten, geben Sie bitte die entsprechende Referenz-ID an. Ihre Anfrage wird dann bevorzugt bearbeitet.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Wartezeit für einen Termin womöglich mehrere Monate beträgt.


Weiter