Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Budapest

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Reisepässe und Personalausweise
Pass/Personalausweis

Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft in Budapest

Aktueller Hinweis: bitte vereinbaren Sie keinen Termin für die Zeit zwischen dem 24.02. und dem 01.03.2017, wenn Sie noch in Deutschland amtlich gemeldet sind oder Ihren ständigen Aufenthalt und Wohnsitz in einem anderen Staat als Ungarn haben. Die Botschaft kann in dieser Zeit Passanträge, die unvollständig sind oder bei denen die Ermächtigung der zuständigen Passbehörde einzuholen ist, nicht bearbeiten.

Aus technischen Gründen wird die Botschaft zudem bis zum 01.03.2017 nur noch Anträge entgegen nehmen, bei denen alle erforderlichen Antragsunterlagen eingereicht wurden. Bitte informieren Sie sich auf unseren Merkblättern, welche Unterlagen bei Antragstellung vorzulegen sind und sprechen Sie mit allen erforderlichen Unterlagen vor.

Zur Beantragung eines deutschen Reisepasses oder Personalausweises oder zur Vornahme von Änderungen an Ihrem vorhandenen Ausweisdokument (Wohnort, Zusatzfunktionen des Personalausweises) benötigen Sie einen Termin.

Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben in der Botschaft einen festen Termin ohne lange Wartezeiten.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Information über das Pass- und Personalausweisantragsverfahren aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Information z. B. auf der Website der Botschaft

Für Reisepässe:

http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/budapest/de/02_20RK/Konsularische__Informationen/Reisepaesse__Seite.html

 

Für Personalausweise:

http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/budapest/de/02_20RK/Personalausweis/Beantragung_20von_20Personalausweisen.html

 

WICHTIG:

Sollte sich der Name im neu beantragten Pass/ Personalausweis ändern, z.B. durch

  •  Geburt eines Kindes bei nicht-verheirateten Eltern oder Eltern ohne gemeinsamen Familiennamen
  •  Wiederannahme des Geburts- oder vorherigen Ehenamens bei Scheidung
  •  Führung eines Begleitnamens (Doppelnamen)
  •  Eheschließungen im Ausland in Ländern, die kein dem deutschen Recht vergleichbares Namensrecht   haben (z.B. USA, Asien, Afrika, Teile Osteuropas etc.)

geben Sie dies bitte bei der Vereinbarung eines Termins an, so dass im Anschluss an die Pass- bzw. Personalausweisbeantragung Ihnen die Möglichkeit gegeben wird, eine Namenserklärung abzugeben. Planen Sie dafür bitte eine halbe Stunde zusätzlich ein. Buchen Sie bitte einen Termin in einem zusätzlichen Zeitfenster, wenn eine Namenserklärung abgegeben werden muss.

Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden: der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen, und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Bitte buchen Sie nur einen Termin (nicht mehrere) für sich und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können. Fall Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können. Wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern kommen, beachten Sie bitte, dass für jeden weiteren Antrag auch ein zusätzlicher Termin gebucht werden muss!

Sollten Sie einen Pass und einen Personalausweis beantragen wollen, buchen Sie bitte einen Termin pro Ausweisdokument - also zwei Termine - in aufeinander folgenden Zeitfenstern!

Abhängig von saisonal hoher Nachfrage kann es vorkommen, dass Termine bereits ausgebucht sind oder länger im Voraus gebucht werden müssen.

Erfahrungsgemäß ist dies in den Monaten Juni bis August und vor Feiertagen der Fall. Um Ihre Reise rechtzeitig antreten zu können, beantragen Sie Ihren Pass oder Personalausweis am besten frühzeitig: die Abgabe von Pass- oder Personalausweisanträgen ist bis zu sechs Monaten vor Ablauf des letzten Ausweisdokuments möglich.

Die Terminbuchung können Sie hier einfach und schnell selbst erledigen. Sie benötigen dazu nur einen Internetzugang, z. B. bei Ihnen zu Hause, am Arbeitsplatz, bei Freunden, oder in einem Internetcafe. Wenn Sie möchten, kann auch gerne eine Person Ihres Vertrauens dies für Sie übernehmen. Die Terminbuchung ist kostenfrei. Zum gebuchten Termin müssen Sie allerdings auf jeden Fall persönlich zur Botschaft Budapest kommen.

Die Anschrift der Deutschen Botschaft Botschaft, Rechts- und Konsularabteilung, lautet:

Úri u. 64-66
1014 Budapest

 

Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Termin noch einmal, ob Sie alle Unterlagen komplett haben. Bitte bringen Sie die Original-Dokumente mit.

Weiter

Beglaubigungen und Bescheinigungen

Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft in Budapest

Sie benötigen beglaubigte Kopien, eine Bescheinigung, eine Unterschriftsbeglaubigung auf einem Antrag für ein Führungszeugnis oder auf Erteilung eines Ehefähigkeitszeugnis, eine beglaubigte Vollmacht, Genehmigungserklärung oder wollen eine Erbschaft ausschlagen?

Dann buchen Sie bitte hier online einen Termin !

Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben in der Botschaft einen festen Termin ohne lange Wartezeiten.

Bitte buchen Sie nur einen Termin (nicht mehrere) für sich und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können. Fall Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können.

Sollten Sie mehrere, unterschiedliche Beglaubigungen benötigen (z.B. zwei Unterschriftsbeglaubigungen auf zwei unterschiedlichen Urkunden oder eine Unterschriftsbeglaubigung und eine Beglaubigung von Fotokopien), buchen Sie bitte einen Termin pro Amtshandlung - also zwei Termine - in aufeinander folgenden Zeitfenstern!

Vor der Terminbuchung informieren Sie sich bitte über die Voraussetzungen für die einzelnen Amtshandlungen.

Weiter

Personenstandsangelegenheiten
Namenserklärungen/Geburtsanzeigen

Sie können keine Termine für Namenserklärungen oder Geburtsanzeigen vereinbaren. Diese werden ausschließlich durch die Botschaft vergeben.

Informationen zu den vorzulegenden Unterlagen, sowie die Antragsformulare entnehmen Sie bitte  der Internetseite der Botschaft unter

http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/budapest/de/02_20RK/Informationen_20A-Z/Namensrecht__Seite.html
Weiter

Sichtvermerke
VISA

Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft Budapest!


Zur Beantragung eines Visums benötigen Sie einen Termin. Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben in der Botschaft einen festen Termin ohne lange Wartezeiten. Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Information über das Visumverfahren
aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Information z.B. auf der Website der Botschaft

hier

unter der Rubrik "Bürgerservice"

Bitte buchen Sie nur einen Termin (nicht mehrere) für sich und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können. Wichtig ist auch, dass ein Termin nur für eine Person vorgesehen ist. Für eine Familie mit 2 Kindern müssen beispielsweise 4 Termine gebucht werden. Falls Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können. Abhängig von saisonal hoher Nachfrage kann es vorkommen, dass Termine bereits ausgebucht sind oder länger im Voraus gebucht werden müssen. Erfahrungsgemäß ist dies in den Monaten Juni bis August und vor Feiertagen der Fall.


Die Terminbuchung können Sie hier einfach und schnell selbst erledigen. Sie benötigen dazu nur einen Internetzugang, z.B. bei Ihnen zu Hause, am Arbeitsplatz, bei Freunden, oder in einem Internetcafe. Wenn Sie möchten, kann aber gerne auch eine Person Ihres Vertrauens dies für Sie übernehmen. Die Terminbuchung ist kostenfrei. Zum gebuchten Termin müssen Sie allerdings auf jeden Fall persönlich zur Botschaft Budapest kommen.

Gebuchte Termine müssen innerhalb von 7 Tagen bestätigt werden. Ansonsten werden diese gelöscht. Zudem wird darauf hingewiesen, dass Sie bei Eingabe einer falschen Passnummer bzw. eines falschen Geburtsdatums oder Telefonnummer am Tag des Termins keinen  Einlass zur Beantragung des Visums erhalten.


Die Anschrift der Deutschen Botschaft Budapest lautet:

Úri u. 64 - 66
1014 Budapest


Weiter

Staatsangehörigkeit

Willkommen beim Terminvergabesystem der Deutschen Botschaft in Budapest

Zu Fragen im Bereich Staatsangehörikeit, der Einbürgerung, Wiedereinbürgerung oder zur Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit benötigen Sie einen Termin.

Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben in der Botschaft einen festen Termin ohne lange Wartezeiten.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Information über die deutsche Staatsangehörikeit aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Information z. B. auf der Website der Botschaft

Info Staatsangehörigkeit

Bitte buchen Sie in dieser Kategorie keine Termine fürPersonenstandsangelegenheiten (Namenserklärungen und Geburtsanzeigen) . Für diese Dienstleistungen werden Termine ausschließlich in dem dafür vorgesehenen Verfahren vergeben. Bitte beachten Sie, dass eine Buchung in der falschen Kategorie zur Folge haben kann, dass Sie - auch bei langer Anreise - abgewiesen werden müssen.

 

Weiter