Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Kathmandu

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Schengenvisa

Willkommen beim Terminvergabesystems der Deutschen Botschaft Kathmandu!

Zur Beantragung eines Visums für einen Aufenthalt unter 90 Tagen im Schengenraum benötigen Sie einen Termin. Auf Grund von COVID-19 sind kurzzeitige Reisen für Reisende aus Nepal grundsaätzlich nicht möglich.

In Ausnahmefällen werden Schengenvisa ausgestellt für:
- Besuche bei Familie (Ehegatte, eingetragenEr LebenspartnerIn, minderjährige Kinder)

- Unverheiratete Paare

- Besuche von Familienangehörigen I. und II. Grades (Geschwister, Eltern) aus besonderen Anlässen (Geburt, Todesfall, Hochzeit)
-Geschäftsreisen von Vorständen (nur auf Einladung des in Deutschland ansässigen Vorstands)

- MessebesucherInnen/TeilnehmerInnen

Bitte Tragen Sie beim Termin in der Botschaft eine Maske. Durch das Terminvergabesystem ist die Botschaft in der Lage, einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben einen Termin ohne lange Wartezeiten.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Informationen über das Visumsverfahren aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Informationen auf der Website der Botschaft unter www.kathmandu.diplo.de Bitte beachten Sie, dass auf Anfragen, die eindeutig durch das Informationsangebote der Website beantwortet werden, von uns keine gesonderte Antwort erteilt wird.

Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden: der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen, und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Bitte buchen Sie nur einen Termin und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können. Sie müssen bei der Buchung die Nummer Ihres aktuell gültigen Reisepasses angeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Ihren Termin nur wahrnehmen können, wenn die Passnummer korrekt eingegeben wurde.

Falls Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können.
Wird der Termin nicht wahrgenommen, ohne dass Sie ihn zuvor storniert haben, werden Sie vom Buchungssystem für mehrere Wochen für weitere Buchungen gesperrt!! Bitte beachten Sie, dass missbräuchlich gebuchte Termine zur Stornierung Ihres Termins und zur Sperrung Ihrer E-mail-Adresse führen. Wir empfehlen ausdrücklich, Termine selbst und ohne Rückgriff auf externe Dienstleister zu vereinbaren. Die Terminvereinbarung ist kostenlos.

 

Für Kurzzeitaufenthalte in Deutschland sollten Sie Ihr Visum mindestens 10 Tage und höchstens 3 Monate im Voraus beantragen.

Zum gebuchten Termin müssen Sie auf jeden Fall persönlich in der Botschaft Kathmandu erscheinen.


Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung für die Abgabe eines Visumantrags vorzunehmen.

Weiter

Nationale Visa (D-Visa)

 

Willkommen beim Terminvergabesystems der Deutschen Botschaft Kathmandu!

Zur Beantragung eines nationalen Visums für Deutschland benötigen Sie einen Termin.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Informationen über das Visumsverfahren aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Informationen auf der Website der Botschaft unter  www.kathmandu.diplo.de Bitte beachten Sie, dass Anfragen, die eindeutig durch das Informationsangebot der Website der Botschaft beantwortet werden, nicht gesondert beantwortet werden können. Auf Grund von COVID-19 ergeben sich für AntragstellerInnen aus Nepal besondere Vorschriften und Beschränkungen, welche im Rahmen des Verfahrens geprüft werden können.

Nationale Visa werden für Aufenthalte, die länger als 90 Tage dauern, für folgende Zwecke ausgestellt:
- Familienzusammenführung
- Studenten, Forscher und Gastwissenschaftler (auch DAAD-Stipendiaten)
- Ausbildung/ evtl. Fortbildung
- Arbeitsaufnahme in Deutschland/Fachkräfte
- Medizinische Notfälle

 

- Für längerfristige Aufenthalte in Deutschland, sollten Sie Ihr Visum mindestens 8 Wochen im Voraus beantragen, eine Visumbeantragung ist frühestens 3 Monate vor geplantem Reiseantritt möglich.

- Zum gebuchten Termin müssen Sie auf jeden Fall persönlich in der Botschaft Kathmandu erscheinen. Bitte Tragen Sie eine Maske und beachten die Hygiene-Regeln.

 

- Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden: der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen, und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

- Bitte buchen Sie nur einen Termin und nur, wenn Sie davon ausgehen, diesen wahrnehmen zu können.

- Sie müssen bei der Buchung die korrekte Nummer Ihres aktuell gültigen Reisepasses angeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Ihren Termin nur wahrnehmen können, wenn die Passnummer korrekt eingegeben wurde.

Falls Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte!

Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können. Wird der Termin nicht wahrgenommen, ohne dass Sie ihn zuvor storniert haben, werden Sie vom Buchungssystem für 2 Wochen für weitere Buchungen gesperrt! Bitte beachten Sie, dass missbräuchliche Buchungen zur Stornierung des Termins und zur Sperrung Ihrer E-mail-Adresse für das System führen!

Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie den Termin selbst ohne Rückgriff auf externe Dienstleister buchen. Die Terminvereinbarung ist kostenlos.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Buchung in der falschen Visumkategorie zur Stornierung und nötigen Neuvereinbarung Ihres Termins führt.


Bitte klicken Sie nun auf „weiter“ um Ihre Terminbuchung für die Abgabe eines Visumantrags vorzunehmen.

Weiter