Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Cotonou

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Visa

Zur Beantragung eines Visums für Deutschland und die Schengener Staaten benötigen Sie einen Termin.

Vor der Terminbuchung bitten wir Sie, die Information über das Visumsverfahren aufmerksam zu lesen. Sie finden diese Information auf der Website der Botschaft: www.cotonou.diplo.de

Eine Auflistung einzureichender Unterlagen finden Sie unter folgendem Link: https://cotonou.diplo.de/bj-de/service/05-VisaEinreise

Unvollständige Anträge (KOPIEN aller Originale beifügen!!) können nicht angenommen werden: der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen, und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft sich das Recht vorbehält, alle Termine zu stornieren, wenn für nur eine Person mehrere Termine eingetragen worden sind und damit weiteren Personen die Möglichkeit einer Terminbuchung nimmt.

Falls Sie Ihren Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie ihn bitte. Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, so dass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können.

Zum gebuchten Termin müssen Sie auf jeden Fall persönlich zur Botschaft Cotonou kommen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitnahme von Mobiltelefonen und anderen mobilen Endgeräten (z.B. Laptops) in die Botschaft nicht gestattet ist.

Die Anschrift der Deutschen Botschaft Cotonou lautet: 1438, Av. Jean Paul II



Weiter

Pass

Für die Abgabe eines Passantrags an der Deutschen Botschaft in Cotonou benötigen Sie einen Termin.

Zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten für Sie und andere Besucher bitten wir Sie, pünktlich in der Botschaft zu erscheinen.

Neben dem in der Botschaft erhältlichen Antragsformular sind folgende Unterlagen im Original (die Originale werden nicht einbehalten) mit jeweils einer Kopie vorzulegen:

  • Der letzte Reisepass, falls vorhanden ebenso der Personalausweis
  • Bei Verlust oder Diebstahl eine polizeiliche Bescheinigung
  • Bei Minderjährigen deren letzter deutscher Reisepass oder Personalausweis sowie die gültigen Reisepässe bzw. Personalausweise der Eltern
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Abmeldebescheinigung vom letzten deutschen Wohnsitz
  • Geburtsurkunde bzw. Abstammungsurkunde.
  • Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch mit Namensführung, falls Sie verheiratet sind oder waren
  • Die Passgebühren sind bei Antragstellung passend in der Landeswährung Francs CFA zu bezahlen

Im Einzelfall können weitere Unterlagen erforderlich werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Botschaft www.cotonou.diplo.de

Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden. Der Antrag wird gebührenfrei zurückgewiesen, und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Falls Sie Ihren Termin wider Erwarten nicht wahrnehmen können, stornieren Sie bitte Ihren gebuchten Termin.

Damit helfen Sie uns bei der Terminplanung, sodass wir allen Kunden möglichst zeitnahe Termine anbieten können.

Zum gebuchten Termin müssen Sie auf jeden Fall persönlich zur Botschaft Cotonou kommen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitnahme von Mobiltelefonen und anderen mobilen Endgeräten (z.B. Laptops) in die Botschaft nicht gestattet ist.

Die Anschrift der Deutschen Botschaft in Cotonou lautet: 1438, Av. Jean Paul II

 

Weiter