Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Amsterdam

Zurück Weiter




Reisepässe und Personalausweise für deutsche Staatsangehörige

Terminvereinbarung für die Beantragung von deutschen Reisepässen und Personalausweisen, sowie einer Wohnortänderung im deutschen Reisepass.

 

Bitte lesen Sie die Informationen auf unserer Webseite aufmerksam durch und bringen Sie die benötigten Unterlagen vollständig mit. Unvollständige Anträge können in der Regel nicht angenommen werden. Der Antrag wird dann gebührenfrei zurückgewiesen und es ist ein neuer Termin zu vereinbaren.

Bitte prüfen Sie, ob vor der Antragstellung namensrechtliche Erklärungen wie Namenserklärung bei Kindern, Namensänderung nach Eheschließung, Wiederannahme des Geburtsnamens und Anerkennung einer ausländischen Scheidung etc. abgegeben werden müssen. Für die Abgabe von Namenserklärungen müssen vorab alle Unterlagen in Kopie per Post an das Generalkonsulat übersandt werden. Erst dann wird Ihnen ein Termin zugewiesen - Sie können diesen nicht online buchen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie eine Namenserklärung abgeben müssen oder weiterführende Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder über das Kontaktformular.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

- für jede/n Antragsteller/in ist ein eigener Termin zu vereinbaren, z.B. bei drei Kindern = 3 Termine

- bitte bereiten Sie alle Unterlagen vor und buchen Sie bei der Beantragung von mehr als zwei Ausweisdokumenten einen weiteren Terminslot    

- jeder Antragsteller muss persönlich bei der Botschaft erscheinen (auch Kinder!)    

- erscheinen Sie pünktlich, auch aus Rücksicht auf die nachfolgenden Termine.

Es werden immer am Freitagvormittag die Termine zur Buchung freigegeben. Wenn keine Termine angezeigt werden, dann sind diese aktuell ausgebucht.




Zurück Weiter

bitte haben Sie etwas Geduld ...
Ihre Anfrage wird bearbeitet. Bitte warten Sie auf eine Antwort. Das Neuladen der Seite verzögert die Bearbeitung.