Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Moskau

Zurück Weiter




Kopiebeglaubigungen und konsularische Bescheinigungen

Bevor Sie einen Termin auf der nächsten Seite buchen, lesen Sie bitte die nachstehenden Informationen und die verlinkten Beiträge auf unserer Webseite sorgfältig durch.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund von Problemen mit unserem Kreditkartensystem ausschließlich Barzahlungen (Rubel) akzeptieren können.

 

  • Kopiebeglaubigung (für detaillierte Informationen bitte anklicken)
    • Die Rechts- und Konsularabteilung der Deutschen Botschaft erstellt die Kopien. Bitte bringen Sie nur die Originale mit, welche Sie beglaubigen lassen möchten.
    • Eine Kopiebeglaubigung kostet 27,16 € welche zum tagesaktuellen Wechselkurs der Botschaft in bar in Rubel zu zahlen ist.
    • Für in Deutschland Studierende und für Studienbewerbungen in Deutschland ist bei entsprechendem Nachweis des Studiums bzw. der Bewerbung eine Kopiebeglaubigung zu Studienzwecken kostenfrei.
    • Benötigen Sie Kopiebeglaubigungen im Rahmen einer angestrebten Eheschließung in Deutschland, können Sie hier einen Termin für Unterschrifts- und Kopiebeglaubigung vereinbaren.

 

  • Führungszeugnis für nichtdeutsche Staatsangehörige
    • Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund des weiterhin geltenden Deutsch-Sowjetischen Konsularvertrages vom 25.04.1958 KEINE Unterschriften nichtdeutscher Staatsangehöriger beglaubigen dürfen und daher eine erweiterte Passkopie-Beglaubigung in Form einer konsularischen Bescheinigung fertigen.
    • Das Antragsformular (deutsch / englisch) bitten wir auf der verlinkten Webseite des Bundesamts für Justiz (BfJ) herunterzuladen und bereits ausgefüllt zum Termin mitzubringen.
    • Die Gebühren für die konsularische Bescheinigung belaufen sich auf mindestens 34,07 Euro. Die Gebühren sind zum tagesaktuellen Wechselkurs der Botschaft in bar in Rubel zu begleichen.
    • Sind Sie deutscher Staatsangehöriger buchen Sie bitte hier einen Termin für die Unterschriftsbeglaubigung auf dem Antragsformular des BfJ.


  • Sperrkonto
    • Benötigen Sie eine Bescheinigung für die Eröffnung eines Sperrkontos für in Deutschland Studierende, können Sie auf der nächsten Seite ebenfalls einen Termin vereinbaren. Die Gebühren belaufen sich mindestens 34,07 Euro, welche zum tagesaktuellen Wechselkurs der Botschaft in bar in Rubel zu begleichen.
    • Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund des Geldwäschegesetzes nach der Ausstellung der konsularischen Bescheinigung die Unterlagen Ihnen nicht mehr aushändigen dürfen. Bringen Sie daher unbedingt Ihren Inlands- und Auslandspass, eine Kopie der Datenseite Ihres Reisepasses sowie einen vorfrankierten Umschlag (es werden nur Briefmarken der Deutschen Post akzeptiert!) mit.

  • Rentenangelegenheiten
    • Die Träger der deutschen Rentenversicherung verlangen für Rentenbezieher mit Wohnsitz im Ausland die jährliche Vorlage einer sogenannten „Lebensbescheinigung“. Die Lebensbescheinigung kann von der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung bestätigt werden. Eine persönliche Vorsprache des Rentenempfängers ist unerlässlich.
    • Lebensbescheinigungen werden kostenfrei erteilt, sofern Sie ein Formular eines gesetzlichen Rententrägers der Bundesrepublik Deutschland vorlegen können. 
    • Bitte beachten Sie, dass es bei Lebensbescheinigungen der Deutschen Rentenversicherung für das Jahr 2021 für alle Rentenberechtigten im Ausland ein vereinfachtes Verfahren gibt. Eine Bestätigung der Lebensbescheinigung durch eine Behörde/amtliche Stelle im jeweiligen Wohnsitzland ist nicht erforderlich. Bitte füllen Sie Ihre Lebensbescheinigung selbst aus und senden diese ohne Bestätigung einer amtlichen Stelle an die Deutsche Rentenversicherung zurück.
    • Sofern auf dem Formular zur Beantragung einer Rente eine Bestätigung der Personenstandsdaten erforderlich ist, können Sie auf der nächsten Seite einen Termin buchen.

  • Grenzübertrittsbescheinigung (GÜB)
    • GÜB werden kostenfrei erteilt, sofern ein Formular "Grenzübertrittsbescheinigung" der deutschen Behörde vorgelegt wird.
    • Zur Vorsprache bringen Sie bitte das Formular und Ihren Reisepass mit.
    • Ehepartner bzw. Familien können gemeinsam zu einem Termin erscheinen.
    • Alle Familienmitglieder, für die eine GÜB benötigt wird, müssen persönlich vorsprechen.

 

Benötigen Sie eine Bescheinigung in einer anderen Angelegenheit als den vorstehend genannten? Dann schreiben Sie uns bitte zunächst per E-Mail.




Zurück Weiter

bitte haben Sie etwas Geduld ...
Ihre Anfrage wird bearbeitet. Bitte warten Sie auf eine Antwort. Das Neuladen der Seite verzögert die Bearbeitung.